Zahn­zusatz­versicherung Analyse

Eine Keramikkrone für 500 Euro, ein Implantat für über 3 000 Euro – Zahn­ersatz ist teuer. Wer aufwendigere und schönere Lösungen will als die Stan­dard­versorgung der gesetzlichen Krankenkassen, muss einen Groß­teil der Kosten selbst tragen. Eine private Zahn­zusatz­versicherung ist deshalb sinn­voll. Hunderte verschiedener Angebote stehen zur Wahl. Die Stiftung Warentest ermittelt für Sie die güns­tigen Angebote – nach Ihren individuellen Vorgaben.

Die passende Police finden

Wie viel zahlt die Versicherung nun wirk­lich für ein Inlay? Und was kostet eine Versicherung, wenn ich keinen besonderen Wert auf Implantate lege? Die Versicherungs­bedingungen sind für Laien oft schwer zu durch­schauen. Wenn Sie wünschen, werten die Experten von Finanztest Hunderte von Angeboten anhand Ihrer Vorgaben aus. Sie erhalten dann eine Liste mit zehn güns­tigen Tarifen, jeweils mit einer ausführ­lichen Leistungs­beschreibung. So können Sie gut vergleichen und entscheiden. Die Analyse kostet 7,50 Euro.

Interes­sant für Neukunden und Wechsler

Die Versicherungs-Analyse ist nicht nur interes­sant für Neukunden, die zum ersten Mal eine solche Versicherung abschließen. Hilf­reich ist sie auch für Kunden, die bereits einen Vertrag haben, sich aber zum Beispiel höher versichern möchten. Wer wechseln will, sollte zuvor allerdings laufende oder vom Zahn­arzt empfohlene Behand­lungen hinter sich bringen. Aus einem neu abge­schlossenen Vertrag erhalten sie dafür keine Leistungen.

Aktuell und umfassend informiert

Die Analyse-Daten­bank wird monatlich aktualisiert und ist daher immer auf dem neuesten Stand. Sie enthält Angebote nahezu aller privaten Kranken­versicherer, die in Deutsch­land Zahn­zusatz­versicherungen anbieten. Wir nennen Ihnen die Beiträge für Ihr Alter – jüngere Kunden zahlen in der Regel weniger, Ältere mehr.

So gehen Sie vor: Einfach den unten stehenden Teil­nahme­kupon online ausfüllen und abschi­cken. Unten finden Sie auch eine Muster­auswertung.

Analyse anfragen

Ausführliche Hilfe
PDF
Teilnahmekupon speichern
Download als PDF-Datei (1,3 MB)
PDF
Musterauswertung speichern
Download als PDF-Datei (72,7 KB)

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Die Analyse kostet 7,50 Euro

Dieser Artikel ist hilfreich. 119 Nutzer finden das hilfreich.