Zahnreinigung Meldung

Zähneputzen reicht für eine gute Zahnpflege oft nicht aus. Ab und zu sollte sich jeder mal eine professionelle Zahnreinigung gönnen. In der Zahnarztpraxis kostet sie je nach Aufwand zwischen 100 und 300 Mark. Die gesetzlichen Kassen kommen im Unterschied zu den meisten privaten Krankenvollversicherungen dafür nicht auf, sodass der Betrag meist aus der eigenen Tasche zu bezahlen ist. Doch die Behandlung lohnt sich. Karies und Parodontitis lassen sich so wirkungsvoll vorbeugen.

In der etwa einstündigen Sitzung beseitigen speziell ausgebildete Prophylaxehelferinnen die Zahnbeläge, spülen Zahntaschen aus und reinigen die Zahnzwischenräume mit Zahnseide. Im Anschluss polieren und fluoridieren sie die Zahnoberflächen und üben mit den Patienten die korrekte Putztechnik.

Dieser Artikel ist hilfreich. 675 Nutzer finden das hilfreich.