Zahnfül­lungen Materialien im Vergleich

01.03.2005

Amalgam- oder Kunst­stoff­füllungen, Gold- oder Keramikinlay oder Misch­materialien, sogenannte Komposite oder Kompomere – welches ist die beste Füllung für welches Loch im Zahn? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien, welche Eigenschaften zeichnen sie aus, welche Neben­wirkungen sind möglich und welche Kosten entstehen? Das Infodokument der Stiftung Warentest gibt Antwort.

Bei diesem Infodokument (Pdf-Datei, 33 KB) handelt es sich um einen Auszug aus dem Buch Zähne.

Download Infodokument downloaden

01.03.2005
  • Mehr zum Thema

    Weiße Zähne Bleaching, Aktivkohle & Co – was Zähne wirk­lich aufhellt

    - Zähne sollen nicht nur gesund sein, sondern auch schön aussehen. Viele wünschen sie sich weißer. Also weg mit dem Gilb! Für fast jeden gibt es Methoden zur...

    Schiefe Zähne Zahn­ärzte warnen vor Schienen aus dem Internet

    - Was bequem klingt, birgt Gefahr: Online-Unternehmen bieten Zahn­schienen an, die schiefe Zähne gerader­ücken sollen. Um die Schienen anpassen oder den Verlauf der...

    Aufsteck­zahnbürsten für Braun Oral-B und Philips Sonicare Güns­tige Fremdbürsten im Test

    - Ein paar Monate Putz­vergnügen – schon muss der Bürs­tenkopf der elektrischen Zahnbürste ersetzt werden. Das kann kosten, wenn man Original-Ersatz­bürsten kauft. Die...