Zahn­ersatz Special

Nur selten bleiben alle eigenen Zähne auf Dauer erhalten. Implantate, Kronen, Brücken und Prothesen sorgen für Ersatz. Das allerdings ist teuer, denn die gesetzlichen Kassen über­nehmen nur einen Teil der medizi­nisch notwendigen Stan­dard­versorgung. Den Rest bezahlt der Versicherte selbst. Will er zudem eine höher­wertige Versorgung, muss er seit Anfang des Jahres noch tiefer in die Tasche greifen – Zahn­ärzte bekommen seitdem mehr für ihre Arbeit. test sagt, wie stark die Ausgaben gestiegen sind und wie jeder Versicherte bei den Ausgaben sparen kann.

Dieser Artikel ist hilfreich. 91 Nutzer finden das hilfreich.