Zahnersatz Meldung

Seit Januar 2005 zahlen Kassenpatienten wesentlich mehr für ihren Zahnersatz als vorher. Das ergab eine Studie der AOK Bayern. Grund: Die Gesetzlichen Krankenversicherer überweisen ihren Mitgliedern nur noch einen Festzuschuss für Zahnersatz. Den Rest müssen die Patienten aus eigener Tasche zahlen, im Schnitt immerhin 890 Euro je Behandlungsfall.

Finanztest erläutert die wichtigsten Punkte der AOK-Studie und gibt Tipps zum Thema.

Dieser Artikel ist hilfreich. 542 Nutzer finden das hilfreich.