Wohnungsvermittlung

Wohnungsvermittlung Meldung

Seit August stellt sich der Dienst Tele-Immo in schmucken roten Broschüren als Alternative zum Wohnungsmarkt in Tageszeitungen oder dem Internet vor. Suchende und Anbieter, die die Nummer 0 19 08/8 88 70 wählen, müssen zwischen 40 und 50 Mark für den kostenpflichtigen Dialog mit einem Telefoncomputer berappen. Dieser speichert Angebote und Gesuche. Die Anbieter versichern, dass Tele-Immo anschließend diejenigen Nutzer benachrichtigt, deren Eingaben übereinstimmen.

Wohnungssuchenden rät Finanztest zur Zurückhaltung, solange nicht feststeht, ob tatsächlich auch Wohnungsanbieter den Dienst nutzen. Vor einem ähnlichen kostenpflichtigen Service im Internet, der Mieterdatei 24, hat Finanztest bereits im Juli gewarnt. Dort kann überhaupt nicht nachvollzogen werden, ob der Dienst (90 Mark Vorkasse) schon jemals eine Wohnung vermittelt hat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 54 Nutzer finden das hilfreich.