Checkliste

  • Dokumentieren. Belegen Sie Mängel mit Fotos und Zeugen. Schimmel weisen Sie mit dem Test-Set der Stiftung Warentest für 47 Euro nach.
  • Vermieter informieren. Fordern Sie den Vermieter mit Frist zur Beseitigung der Mängel auf und kündigen Sie die Minderung an. Schicken Sie das Schreiben per Einschreiben oder werfen Sie es mit Zeugen beim Vermieter oder dem Verwalter ein.
  • Minderungshöhe. Über Minderungshöhen informieren Broschüren des Mieterbundes (Tel. 0 30/22 32 30; www.dmb.de).
  • Selbst beheben. Ist die Frist abgelaufen, können Sie Mängel selber beheben und die Kosten mit der nächsten Mietzahlung verrechnen.
  • Zurück behalten. Sie können neben der Minderung bis zum Fünffachen des Minderungsbetrags zurückhalten. Dieses Geld müssen Sie später zurückzahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 331 Nutzer finden das hilfreich.