Wohn­fläche

Was zur Wohn­fläche gehört

Zurück zum Artikel

Gebäudeteil

Wird die Fläche ange­rechnet?

Keller und Wasch­küchen

Nein

Abstell­räume und Keller­ersatz­räume außer­halb der Wohnung

Nein

Abstell­räume inner­halb der Wohnung (zum Beispiel Haus­wirt­schafts­raum)

Ja

Garagen

Nein

Wohn­räume, Küche, Bad und WC

Ja

Flur

Ja

Treppen­haus

Nein

Unbe­heizter Wintergarten

Zu 50 Prozent

Beheizter Wintergarten

Ja

Balkon oder Terrasse

In der Regel zu 25 Prozent1

Dach­schrägen oder andere Raum­teile mit Höhen unter 2 Metern, etwa unter Treppen:
Grund­fläche unter 1 Meter Höhe
Grund­fläche zwischen 1 und 2 Meter Höhe

Nein

Zu 50 Prozent

Schorn­steine, Vormauerungen, Pfeiler und Säulen, die höher als 1,50 Meter sind und deren Grund­fläche mehr als 0,1 Quadrat­meter beträgt

Nein

Türnischen

Nein

Angaben gemäß Wohn­flächen­ver­ordnung.

1
In Ausnahme­fällen, zum Beispiel bei besonders guter Ausstattung oder Lage auch zu 50 Prozent; bei besonders schlechter Lage auch weniger als 25 Prozent.
7

Mehr zum Thema

  • Neben­kosten­abrechnung So prüfen Mieter die Betriebs­kosten­abrechnung

    - Eine Betriebs­kosten­abrechnung kann an vielen Stellen falsch sein. Wie Mieter die Abrechnung prüfen und wann sie sich gegen Nach­zahlungen wehren können – mit Muster­brief.

  • Miet­erhöhung Was zulässig ist und was nicht

    - Bis zu 20 Prozent Miet­erhöhung inner­halb von drei Jahren sind zulässig. Ober­grenze ist die Vergleichs­miete. Häufig machen Vermietern Fehler, Mieter können sich wehren.

  • Rauchen Regeln zum Schutz von Nicht­rauchern

    - Rauchen ist laut Bundes­regierung eine „der größten Risiko­faktoren für die Gesundheit“. Darum bemüht sich der Staat die Raucherquote zu senken.