Der Verwaltungsbeirat einer Wohnungseigentümergemeinschaft darf nicht ­weniger als drei Mitglieder haben (Bundesgerichtshof, Az. V ZR 126/09). Von der Grundregel darf die Gemeinschaft nur abweichen, wenn sie zuvor schon verbindlich festgelegt hat, dass sie die Zahl der notwendigen Vertreter für den Beirat zum Beispiel auf zwei senkt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 350 Nutzer finden das hilfreich.