Bald soll eine Mehrheit ­genügen, wenn Wohnungseigentümergemeinschaften wichtige Entscheidungen treffen. Der Bundestag hat eine Neufassung des Gesetzes verabschiedet, das die Eigentümer bislang oft zur Einstimmigkeit zwingt.

Stimmt der Bundesrat zu, wird auch die Haftung der Eigen­tümer neu geregelt. Ein Handwerker, der von der Gemeinschaft Geld fordert, kann sich zwar weiterhin an einzelne Eigentümer wenden. Deren Zahlungspflicht ist dann aber beschränkt und berechnet sich nach dem Anteil am Eigentum.

Dieser Artikel ist hilfreich. 87 Nutzer finden das hilfreich.