Wohnungs­baugenossenschaft Eventus eG insolvent

17.10.2017

Die Wohnungs­baugenossenschaft Eventus eG aus Stutt­gart hat Insolvenz­antrag gestellt. Die Hintergründe sind unklar: Laut Internetseite gibt es Anhalts­punkte für pflicht­widriges Verhalten von Vorstands­vorsitzendem und Aufsichts­rats­vorsitzender. Beim Land­gericht Stutt­gart sei Arrest erwirkt worden, um Vermögen zu sichern. Eventus hatte Mitglieder mit Hinweis auf die Sicherheit der Anlage geworben. Die große Mehr­zahl der Wohnungs­genossenschaften in Deutsch­land arbeitet solide (siehe auch Sparangebote von Wohngenossenschaften, Finanztest 2/2015). Einzelne fielen aber mit unseriösen Praktiken auf (Warnliste Geldanlage).

17.10.2017
  • Mehr zum Thema

    Nova Sedes Genossenschaft Gericht untersagt Vertrags­klauseln

    - Das Land­gericht Nürn­berg-Fürth hat der Wohnungs­baugenossenschaft Nova Sedes Vertrags­klauseln untersagt, die Verbraucher nach Ansicht des Markt­wächter-Teams der...

    Verdacht auf gewerbs­mäßigen Betrug Verhaftung bei Geno eG

    - Der Verdacht auf Untreue, Insolvenz­verschleppung und gemeinschaftlichen gewerbs­mäßigen Betrug bei der Geno Wohn­baugenossenschaft eG aus Ludwigs­burg scheint sich zu...

    Oil & Gas Invest AG Ölfirma stellt Insolvenz­antrag

    - Im März 2015 haben wir erst­mals vor der Oil & Gas Invest AG (OGI AG) aus Frank­furt am Main gewarnt (Warnliste). Sie wollte mit Anlegergeld in den USA nach Öl bohren....