Wohnmobile Meldung

Die Saison der Wohnmo­bile hat wieder begonnen. Unsicherheit herrscht mitunter bei der Frage, wie lange ein Wohnmobil auf der Straße parken darf. Die Antwort: So lange, wie es eine Zulassung hat. Denn so wie normale Pkw dürfen auch Wohnmobile auf öffentli­chen Straßen parken. Wo Parken nur für Pkw erlaubt ist, gilt allerdings ein Parkverbot für Wohnmobile. Ist das Parken dagegen nur für Lkw gestattet, dürfen auch Wohnmobile abgestellt werden, wenn sie mehr als 3,5 Tonnen wiegen. Ist das Parken auf Gehwegen ausnahmsweise erlaubt, gilt das nur für Fahrzeuge bis 2,8 Tonnen. Vorsicht: Abseits von Stell- und Campingplätzen ist das Übernachten im Wohnmobil nur gestattet, wenn es der „Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit“ dient. Anders ist die Rechtslage bei Wohnwagen: Sie dürfen maximal zwei Wochen an derselben Stelle parken. Dann müssen sie bewegt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 558 Nutzer finden das hilfreich.