Das wird im Schadenfall ersetzt

Der Versicherer zahlt für Neubau und Reparaturen.

Im Schadenfall wird ersetzt:

Der aktuelle ortsübliche Neubauwert, wenn ein Haus völlig zerstört wurde. Voraussetzung: Der Wiederaufbau des Hauses wird innerhalb von drei Jahren veranlasst — andernfalls wird nur der Zeitwert ersetzt.

Für zerstörtes oder abhanden gekommenes Gebäudezubehör: dessen Neuwert.

Im Fall von Beschädigungen an Gebäude oder Zubehör: die notwendigen Reparaturkosten zuzüglich eines Ausgleichs für die Wertminderung.

Außerdem werden unter anderem folgende Kosten ersetzt:

Kosten für das Aufräumen der Schadenstelle und den Abtransport von Resten.

Bei Unbenutzbarkeit von vermieteten Wohnungen: der Mietausfall für maximal zwölf Monate.

Bei Unbenutzbarkeit der eigenen Wohnräume: der ortsübliche Mietwert für maximal zwölf Monate.

    Versicherungsschutz nach VBG 88 oder vergleichbaren Bedingungen.