Wirtschaftsenglisch Auf hohem Niveau

Wirtschaftsenglisch - Auf hohem Niveau
Inhalt

Englisch ist die internationale Geschäftssprache. Mit einem Zertifikat in Wirtschaftsenglisch können Arbeitnehmer belegen, dass sie die englische Sprache sicher beherrschen – ob im Geschäftsbrief, am Telefon oder in Verhandlungen. Weltweit anerkannt ist das Zertifikat „English for Business“ der Londoner Industrie- und Handelskammer, kurz LCCI. Wer diese Prüfung ablegen möchte, muss keinen Sprachkurs besucht haben, empfehlenswert ist es jedoch. Die Londoner Kammer bietet selbst keine Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfung an. Die Stiftung Warentest wollte wissen, wo Interessierte Kurse belegen können und hat eine bundesweite Marktübersicht erstellt.

In der Marktübersicht: 46 Präsenzkurse und drei Fernkurse zur Vorbereitung auf das Zertifikat „English for Business“ der Londoner Industrie- und Handelskammer.

Mehr zum Thema

  • Weiterbildungs­guide Betrieb ist einge­stellt

    - Sie haben den Weiterbildungs­guide der Stiftung Warentest aufgerufen. Der Betrieb dieser Seite ist einge­stellt. Der Weiterbildungs­guide wurde vom Bundes­ministerium für...

  • Hartz IV Zehn Kilo­meter per Rad sind zumut­bar

    - Hat ein Hartz-IV-Bezieher einen weiten Weg zur Arbeit, ist es zumut­bar, dass er zehn Kilo­meter mit dem Rad fährt, wenn es keine öffent­lichen Verkehrs­mittel gibt. Ein...

  • Bildungs­kosten So setzen Sie Aus- und Fort­bildung ab

    - Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.