Wintersport Meldung

Dazu einige Tipps:

- Wählen Sie einen Lichtschutzfaktor von mindestens 10.

- Bei Kälte und Wind schützen fettreiche Cremes besonders gut.

- Zu empfehlen sind auch wasserfreie Kälteschutzmittel, die die Haut vor zu großem Wärmeverlust schützen sollen. Schließlich wirken in den Bergen schnell einmal extreme Minusgrade auf das Gesicht.

- Auch die empfindliche Lippenhaut muss geschützt werden. Übliche Lippenstifte bieten zwar bereits einen Lichtschutzfaktor von 4 bis 6. Hautärzten genügt das fürs Hochgebirge nicht: Sie empfehlen Pflegestifte mit Lichtschutzfaktoren von 10 bis 20.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.