So haben wir getestet

In einem interna­tionalen Gemein­schafts­test mit dem ADAC und anderen europäischen Auto­mobilclubs sowie Verbraucher­organisationen prüften fünf Experten: 31 Winterreifen, davon 15 der Größe 165/70 R14 T und 16 der Größe 205/55 R16 H. Testwagen: VW Polo und Skoda Octavia Combi.
Einkauf: Winter 2011/2012.
Preise: Über­regionale Handels­erhebung im August 2012. Preise pro Stück ohne Montage, Auswuchten und Ventil. Preise pro Reifen­satz einschließ­lich Neben­kosten.

Abwertungen

War nasse Fahr­bahn, trockene Fahr­bahn, Schnee, Eis oder Verschleiß­festig­keit befriedigend oder schlechter, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. War Bremsen, Seiten­führung oder Aquaplaning in Kurven mangelhaft, konnte nasse Fahr­bahn nicht besser sein.

Trockene Fahr­bahn: 20 %

Zwei Testfahrer beur­teilten subjektiv Fahr­stabilität und Hand­ling auf einem Hoch­geschwindig­keits­kurs.
Bremsen: Auf Asphalt von 100 auf 0 km/h.

Nasse Fahr­bahn: 40 %

Hand­ling: Zeit­wertung und subjektives Urteil eines Testfahrers auf dauer­beregnetem 1 900-Meter-Kurs.
Bremsen auf dauer­beregnetem Asphalt und Beton von 80 auf 20 km/h.
Aquaplaning auf Geraden: Einfahrt in ein 7 mm tiefes Wasser­becken und Beschleunigungen.
Aquaplaning in Kurven:
Befahren einer dauer­beregneten 200-m-Kreisbahn mit 4 mm Wasser­tiefe. Einfahrt mit konstantem Lenk­einschlag mit 65 bis 95 km/h.
Seiten­führung: Zeit­wertung auf beregnetem Asphalt.

Schnee: 20 %

Bremsen aus 30 km/h.
Anfahren: Zugkraft­ermitt­lung in Abhängig­keit vom Schlupf.
Traktion, Seiten­führung: Pass­fahrten mit Steigungen von 8 bis 12 Prozent auf Zeit.

Eis: 10 %

Bremsen aus 20 km/h und Seiten­führung beim Befahren einer Kreisbahn mit 18 m Durch­messer auf Zeit.

Geräusch: 10 %

Innen­geräusch: Ein Experte beur­teilt subjektiv beim Rollen auf Asphalt und Beton von 80 bis 30 km/h.
Außen­geräusch: Messung der Abroll­geräusche auf einer Iso-Asphalt­strecke mit 80 km/h bei abge­stelltem Motor.

Schnell­laufprüfung: 0 %

Höchst­geschwindig­keits­test nach den über DIN 78051 hinaus­gehenden Anforderungen auf dem Außentrommel­prüf­stand.

Kraft­stoff­verbrauch: 10 %

Zur Ermitt­lung des Roll­widerstands werden Verbrauchs­messungen bei mehreren Fahrten mit konstanter Geschwindig­keit von 100 km/h durch­geführt.

Verschleiss­festig­keit: 10 %

165er: Über 5 000 km nach unseren Vorgaben auf dem Prüf­stand eines Reifen­herstel­lers.
205er: Konvoi über 15 000 Kilo­meter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 248 Nutzer finden das hilfreich.