Eine Auto­werk­statt darf Kunden keine Rabatt­gutscheine für den nächsten Auftrag anbieten, wenn sie ihre Auto­scheibe auf Kosten der Kaskoversicherung auswechseln lassen. Das ist wett­bewerbs­widrig, urteilte das Ober­landes­gericht Hamm (Az. 4 U 31/13). Die Kunden würden sich so einen Teil der Selbst­beteiligung sparen und sich nicht mehr bemühen, den güns­tigsten Anbieter zu suchen. Dazu seien sie jedoch gegen­über ihrer Versicherung verpflichtet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.