West­fälischer Pumpernickel: Jetzt mit EU-Herkunfts­siegel

West­fälischer Pumpernickel darf nun das EU-Herkunfts­iegel „geschützte geografische Angabe“ tragen. Dafür verpflichten sich die Hersteller, dass die Produktion vom Teig bis zum Backen im Gebiet West­falen-Lippe abläuft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.