Wert­papierdepot Test

Schaut ein Anleger am Jahres­ende auf seinen Depot­auszug, dann sieht er, welche Wert­papiere er hat und wie viel sie jeweils wert sind. Was er zumeist nicht erfährt ist die Rendite, die sein Depot gebracht hat. Und auch das Risiko, das er mit seinem Portfolio einge­gangen ist, erfährt er nicht. Das ist das Ergebnis einer Finanztest-Unter­suchung von Depotbe­richten von insgesamt 62 Banken. Aus Anlegersicht ist das ein großer Mangel: Rendite­chancen und Verlustrisiken sind wesentliche Punkte einer Geld­anlage – und müssen fester Bestand­teil der Beratung sein. Die Vorschriften über die Gestaltung von Depot­auszügen sind dagegen altba­cken. Sie stammen noch aus dem Jahr 1998. Finanztest zeigt, wie die Banken über das Depot informieren und gibt nützliche Tipps, mit denen sich Anleger selbst ausrechnen können, ob Sie mit Ihrem Depot Gewinn oder Verlust gemacht haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 16 Nutzer finden das hilfreich.