Die vom Mieter gezahlten Nebenkosten gelten als Einnahmen des Vermieters, wenn er den Werbungskostenpauschbetrag nach Paragraph 9 a EstG ansetzt (Finanzgericht Münster, Az: 15 K 7655/98 E, Revision eingelegt).

Dieser Artikel ist hilfreich. 19 Nutzer finden das hilfreich.