Ein Pilot kann 31 000 Euro für seine Ausbildung zum Piloten als Werbungskosten absetzen. Das Finanzamt wollte nur 4 000 Euro als Sonderausgaben anerkennen. Doch diese Regel gilt nur für die erste Ausbildung. Die hatte der Mann bereits. Er wurde im Zivildienst zum Rettungssanitäter ausgebildet (Bundesfinanzhof, Az. VI R 52/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 172 Nutzer finden das hilfreich.