Ein angestellter Orchester­musiker darf seinen schwarzen Anzug, den er bei Auftritten tragen muss, nicht als Werbungs­kosten geltend machen, entschied das Finanzge­richt Münster (Az. 8 K 3646/15). Denn er kann den Anzug auch privat tragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.