Werbungs­kosten Polizisten können Fahrt­kosten absetzen

0

Ein Polizei­beamter, der im Einsatz und auf Streife schwer­punkt­mäßig außer­halb seiner Dienst­stelle im Außen­dienst tätig ist, kann seine Fahrt­kosten zur Arbeits­stätte in tatsäch­licher Höhe als Werbungs­kosten absetzen. Es ist von einer Auswärts­tätig­keit auszugehen, die auch zum Abzug von Verpflegungs­mehr­aufwendungen berechtigt (Bundes­finanzhof, Az. VI R 8/15).

0

Mehr zum Thema

  • Werbungs­kosten Das können Arbeitnehmer für den Job absetzen

    - Von Arbeits­mitteln bis Home­office-Pauschale: Wer mehr als 1 000 Euro Werbungs­kosten pro Jahr hat, kann sich zu viel gezahlte Steuern mit der Steuererklärung zurück­holen.

  • Steuererklärung 2020 Abrechnen in Corona-Zeiten – so gehts

    - Als Folge der Corona-Pandemie müssen Angestellte, Familien, Rentne­rinnen und Rentner beim Ausfüllen der Steuererklärung 2020 einige Besonderheiten beachten.

  • Frei­beträge beantragen Sofort mehr Geld

    - Ob Kosten für Arbeitsweg, Kitabeiträge oder Unterhalt – zusätzliche Frei­beträge für solche Ausgaben bringen Angestellten direkt mehr Netto.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.