Ausgaben für Computer­zeit­schriften sind selbst bei Netz­werk­administratoren in welt­weit operierenden Unternehmen nur dann Werbungs­kosten, wenn der Kauf hand­feste berufliche Gründe hat. Dass die Lektüre für die ständige Fort­bildung im IT-Bereich erforderlich sei, über­zeugte das Finanzge­richt Münster nicht (Az. 5 K 2767/13 E).

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.