Wer vom Chef 52 Pfennig pro Kilometer für Fahrten mit dem eigenen Pkw erhält, kann die anteilige Vollkaskoprämie nicht als Werbungskosten absetzen (BFH, Az. VI B 18/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.