Die Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen geht gegen falsche Flatrates vor: Per einst­weiliger Verfügung hat sie die Werbung von 1&1 (web.de) für eine „Flatrate“ gestoppt, die auf 1 000 SMS monatlich begrenzt war. Vodafone streicht beim Fest­netz-Flat-Tarif otelo die Begrenzung auf 1 500 Minuten monatlich. Medion (Aldi Talk) will auf die Werbung „All-In Flat 2 000“ sowie „Flatrate in alle Netze“ verzichten, weil nicht jedes Netz enthalten ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 28 Nutzer finden das hilfreich.