Rotbäck­chen darf Kinder­saft nicht als „lern­stark“ bewerben. Das verstößt laut Land­gericht Koblenz gegen die Health-Claims-Verordnung der EU. Sie regelt, welche gesund­heits­bezogenen Slogans auf Lebens­mitteln erlaubt sind. Rotbäck­chen kann das Urteil – eines der ersten zur Verordnung – anfechten. Auch die Stiftung Warentest bewertete den Saft und weitere Präparate für die Schule als wenig geeignet (02/2013).

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.