Tipps

  • Bei Stress zum Arzt. Erwarten Sie nicht zu viel von einem Wellnessurlaub. Ein Wochenende bietet bestenfalls vorübergehende Entspannung. Auch längere Aufenthalte sind kaum geeignet, um chronische Beschwerden zu beheben. Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie ernsthaft unter Stress leiden.
  • Kein Gütesiegel. Es gibt kein unabhängiges Gütesiegel für Wellnessangebote. Einige Hotels sind im Verband der Wellnesshotels organisiert. Doch das Verbandslabel ist keine Garantie für Qualität. Nur drei der 42 Wellnesshotels des Verbandes entsprachen den Kriterien der Stiftung Warentest.
  • Gut und günstig. Hotel Angerhof im bayrischen St. Engelmar. Hier gibts die Wellnesswoche schon ab 640 Euro. Noch günstiger für den Kurztrip ist der Falkenhof in Bad Füssing. Preis für ein Wellnesswochenende im Doppelzimmer: ab 188 Euro.
  • Reise im Netz. Wellness fängt bei der Planung an. Besuchen Sie die Hotels vorab im Internet. Alle guten Angebote aus dem test-Kompass sind eine Reise wert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1250 Nutzer finden das hilfreich.