Weiterbildung zum Wellnesstrainer Nicht auf die Schnelle zum Entspannungsprofi

05.08.2005
Weiterbildung zum Wellnesstrainer - Nicht auf die Schnelle zum Entspannungsprofi
Inhalt

Massagen, Thalassobäder, Atem- und Bewegungsübungen - Wellnesstrainer sind Entspannungsprofis und müssen in der Praxis eine breite Palette von Wohlfühldienstleistungen bedienen können. Dennoch gibt es bis heute kein klar umrissenes Berufsbild mit konkreten Aufgabenfeldern. Auch allgemeingültige Ausbildungs- und Prüfungsstandard fehlen. Das lässt Anbietern von Weiterbildungen zum Wellnesstrainer bei der Gestaltung ihrer Kurse freie Hand. Der Bildungsmarkt in diesem Bereich ist breit und unübersichtlich. Titel, Preise und Dauer der Weiterbildungen unterscheiden sich stark, die Vor- und Nachteile der jeweiligen Angebote sowie die Kursinhalte sind für Bildungsinteressierte häufig nicht nachvollziehbar. Um das Angebot transparenter zu machen, hat die Stiftung Warentest eine Marktübersicht erstellt.

In der Marktübersicht: 28 Anbieter von Weiterbildungen zum Wellnesstrainer.

  • Mehr zum Thema

    Weiterbildungs­guide Betrieb ist einge­stellt

    - Sie haben den Weiterbildungs­guide der Stiftung Warentest aufgerufen. Der Betrieb dieser Seite ist einge­stellt. Der Weiterbildungs­guide wurde vom Bundes­ministerium für...

    Bildungs­kosten So setzen Sie Aus- und Fort­bildung ab

    - Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.

    Hartz IV Zehn Kilo­meter per Rad sind zumut­bar

    - Hat ein Hartz-IV-Bezieher einen weiten Weg zur Arbeit, ist es zumut­bar, dass er zehn Kilo­meter mit dem Rad fährt, wenn es keine öffent­lichen Verkehrs­mittel gibt. Ein...