Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 40 Beratungsgespräche bei Arbeitsagenturen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und kommunalen Beratungsstellen, darunter eine Frauenberatungsstelle. Die Testpersonen hatten einen Beratungsbedarf und entsprachen den Zielgruppen der getesteten Einrichtung. Bei den Arbeitsagenturen wurden Qualitätsurteile auf der Basis von sieben Testfällen vergeben. Die an­deren Anbieter wurden auf der Basis von in der Regel drei Fällen bewertend beschrieben.

Durchführungszeitraum: Marktrecherche im Frühjahr 2008. Beratungsgespräche von Mai bis Juli 2008.

ABWERTUNG

Das test-Qualitätsurteil konnte nicht besser sein als das Gruppenurteil „Qualität des Beratungsgesprächs“.

BERATUNGSGESPRÄCH: 60 %

Drei Bereiche wurden geprüft:

Bestandsaufnahme und Zielvereinbarung: Wir haben unter anderem geprüft, inwieweit das Beratungsanliegen erkannt wurde und ob der Berater gemeinsam mit dem Ratsuchenden Beratungsziele entwickelt hat.

Verhalten des Beraters und Gesprächsverlauf: Hier wurde unter anderem geprüft, wie Empfang und Gespräch waren, wie Vorgehensweisen und Möglichkeiten entwickelt wurden, ob die Ratsuchenden mit ihren Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnissen einbezogen wurden. Sozial-kommunikative Aspekte wurden berücksichtigt. Wir haben auf die eingesetzten Informations- und Arbeitsmittel geachtet und auf Versuche der Beeinflussung.

Lösungen aufzeigen: Wichtig war, ob die Vorschläge im Einklang mit dem Anliegen der Testpersonen waren, welche Möglichkeiten der Weiterbildung eröffnet wurden, ob das Ge­sprächsergebnis zusammengefasst wurde, ob weitere Beratungsangebote aufge­zeigt wurden und inwieweit die Beratung die Ratsuchenden weitergebracht hat. Zudem fanden Aspekte wie Motivation durch die Beratung, Klarheit der nächsten Schritte, Nützlichkeit und Einschätzung der Erfolgsaussichten Berücksichtigung.

SERVICE: 40 %

Geprüft wurden die Terminvereinbarung und die Rahmenbedingungen. Dazu zählten auch die Kontaktaufnahme, Wartezeiten, die Termintreue, die Angemessenheit der Gesprächsdauer und die Beratungsatmosphäre.

Hinweis: Dieser Test wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 941 Nutzer finden das hilfreich.