Die Arbeitsagenturen bezahlen nur noch Weiterbildungskurse von Anbietern mit Zertifikat. Das ist für Verbraucher wichtig, die einen Bildungsgutschein einlösen wollen.

Mit der Zertifizierung soll die Qualität der öffentlich geförderten Weiterbildung besser werden. Seit November 2005 prüfen rund zwanzig private Zertifizierungsagenturen die Bildungsträger und ihre Seminare. Die Zulassung haben die Agenturen von der Bundesagentur für Arbeit bekommen.

Tipp: Berichte über die Qualität der beruflichen Weiterbildung finden Sie regelmäßig unter www.weiterbildungstests.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 99 Nutzer finden das hilfreich.