Weiterbildung Special

Wer im Job am Ball bleiben möchte, sollte sich regel­mäßig weiterbilden. Doch welcher Kurs ist der richtige? Wo finden sich passende Angebote? Und: Wann gibt es Zuschüsse vom Staat? Bei der Beant­wortung dieser Fragen hilft ein neues Angebot der Stiftung Warentest: Unser Weiterbildungsguide zeigt Ihnen den Weg zum für Sie besten Kurs. Inter­aktive Tools und nutz­wertige Tipps ermöglichen Ihnen, geeignete Weiterbildungs­angebote zu finden und eine informierte Entscheidung zu treffen.

Ziele klären, Lernform wählen, Angebot aussuchen

In Deutsch­land werden pro Jahr jähr­lich mehrere hundert­tausend Weiterbildungen angeboten. Die Themenpalette reicht vom Sprach­kurs bis zum Betriebs­wirt IHK und vom Ein-Tages-Seminar bis zum mehr­jährigen Fern­studium. Da fällt es manchem Bildungs­willigen schwer heraus­zufinden, welche Fort­bildung am besten zu ihm passt. Ein neues Angebot der Stiftung Warentest hilft, diesen Dschungel zu lichten. Unser Weiterbildungsguide zeigt, welche Fragen jeder Interes­sent für sich geklärt haben sollte, bevor er sich für ein konkretes Angebot entscheidet.

Gewusst wie: In sechs Schritten die Entscheidung vorbereiten

1. Wo stehe ich? Der erste Schritt sollte eine Art Bestands­aufnahme sein: Wie ist Ihre gegen­wärtige berufliche Situation? Welche Kompetenzen und Qualifikationen besitzen Sie bereits, welche Lücken haben Sie noch? Mit dem Weiterbildungs­guide finden Sie das leicht heraus.

2. Was ist mein Ziel? Im zweiten Schritt geht es um die Klärung Ihrer Karriereziele. Warum wollen Sie sich eigentlich weiterbilden? Was wollen Sie beruflich erreichen? Wir zeigen Ihnen, welche Abschlüsse möglich sind.

3. Was brauche ich? Nun sollten Sie über­legen, welche Kompetenzen Sie erwerben möchten – zum Beispiel „Arbeits­klima verbessern“. Unser inter­aktives Tool „Soft Skills“ zeigt, welche konkreten Bildungs­inhalte in einem Weiterbildungs­angebot behandelt werden müssen, damit Sie die entsprechende Schlüssel­qualifikation erwerben können.

4. Wie will ich lernen? Ist dies geklärt, geht es an die Frage, wie Sie Ihre Weiterbildung organisieren wollen. Unser Weiterbildungs­guide zeigt, welche Lernformen es gibt – und wie Sie heraus­finden, welche davon für Sie die richtige ist.

5. Wo finde ich Angebote? Die meisten Menschen vertrauen bei der Suche nach einem Weiterbildungs­kurs auf Empfehlungen von Kollegen oder auf Such­maschinen im Internet. Wir zeigen, wie Sie bei Google & Co gute Treffer erzielen – und welche Alternativen es gibt: Die Experten der Stiftung Warentest haben 49 Weiterbildungs­daten­banken unter die Lupe genommen und sagen, welche davon sich für welche Zwecke am besten eignet.

6. Welches Angebot passt zu mir? Sind die ersten fünf Fragen alle beant­wortet, gilt es im letzten Schritt zu entscheiden: Welcher Kurs ist der richtige? Unser Weiterbildungs­guide hilft, gute Angebote zu erkennen und das für Sie beste heraus­zufiltern.

Mit sechs inter­aktiven Tools spielend leicht zum Ziel

Unsere inter­aktiven Tools laden zum Mitmachen ein. So kann der Nutzer etwa seine Fremd­sprachenkennt­nisse einschätzen (Tool „Sprache“) oder sich informieren, ob er Anspruch auf Extra-Urlaub für die Weiterbildung hat (Tool „Bildungs­urlaub“). Mit dem Tool „Soft Skills“ lassen sich Se­mi­nar­themen identifizieren, die zum Erwerb von bestimmten Schlüssel­qualifikationen führen. Die Check­liste „Kurs­angebote prüfen“ hilft bei der Auswahl des richtigen Kurses. Und da Weiterbildung auch Geld kostet, bietet unser Weiterbildungsguide neben umfang­reichen Informationen zu Fördermitteln auch ein inter­aktives Tool, das die Suche nach dem passenden Förderprogramm erleichtert. Schließ­lich können Sie im Weiterbildungs­guide auch die besten Daten­banken für Ihre Kurs­suche finden.

Recht auf Weiterbildung: Was der Chef darf, was die Arbeits­agentur muss

Darüber hinaus enthält der Guide viele Informationen und Tipps zum Thema Recht auf Weiterbildung. Wir beant­worten Fragen wie: Wann zahlt die Arbeits­agentur eine Fort­bildung? Kann mein Chef wegen einer Weiterbildung verlangen, dass ich mich vertraglich länger­fristig an seine Firma binde? Und was kann ich tun, wenn der Kurs nicht meinen Erwartungen entspricht?

Der Weiterbildungsguide wird vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.