Rolle: Kurzer Flor

Weißlacke Test

Größere Flächen lassen sich mit der Rolle besser lackieren als mit dem Pinsel. Für wasser­basierte Lacke sind Polyamid- oder Schaum­stoff­rollen am besten geeignet. Eine Lack­wanne mit verschiedenen Wechsel­einsätzen erleichtert das Arbeiten mit der Rolle.

Für Wasser­lacke sind kurz­florige Polyamid­rollen (hoch­texturiertes Nylon) die erste Wahl. Gut geeignet sind aber auch feinporige Schaum­stoff­rollen, die an der Bügelseite abge­rundet sein sollten, um ein ansatz­freies Arbeiten zu ermöglichen. Beachten Sie die Angaben auf der Farbdose zur Wahl des Werk­zeugs.

Reinigen Sie Rollen genauso wie Pinsel einfach durch Auswaschen des Acryllacks mit warmem Wasser. Zum Zwischen­lagern bleiben Rollen wie auch Pinsel in eine Plastiktüte gewi­ckelt einige Stunden frisch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 317 Nutzer finden das hilfreich.