Beleuchtete Tannenbäume, blinkende Sterne, meterlange Lichtschläuche am Haus: Manche Straßen leuchten in der Adventszeit auch nachts taghell, weil sich die Anwohner einen Wettkampf um die schönste Festbeleuchtung liefern. Die Stromversorger freuts: In fünf Wochen verbraucht ein 13 Meter langer Lichtschlauch mit Glühlämpchen Strom für rund 9 Euro. Sparsamer sind LEDs.

Im Test: Neun Lichterketten sowie fünf Lichtschläuche. Preise zwischen 7 und 45 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1583 Nutzer finden das hilfreich.