Weichmacher in PVC Neu bewertet

0

Der Weichmacher DEHP, der oft in PVC enthalten ist, erscheint erstmals als Krebs erzeugend in der Liste der Deutschen Forschungsgemeinschaft über gesundheitsschädliche Arbeitsstoffe (die so genannte MAK-Liste). Die Krebsgefahr besteht laut Liste aber erst, wenn eine Konzentration von 10 Milligramm pro Kubikmeter Luft am Arbeitsplatz überschritten wird. Für Wohnungen – wo sich auch Kinder und empfindliche Personen aufhalten – gibt es keine Grenzwerte.

0

Mehr zum Thema

  • Laufrad-Test Von gut bis mangelhaft

    - Gute Gründe, Kindern ein Laufrad zu schenken, gibts viele – doch im Laufrad-Test der Stiftung Warentest sind viele Modelle mangelhaft. Meist wegen Schad­stoffen.

  • Risotto im Schad­stoff-Check Nur Spuren von Arsen im Reis

    - Unsere Kollegen vom Schweizer Gesund­heits­tipp haben zwölf Risotto-Reis-Produkte auf Schad­stoffe geprüft. Sie fanden in allen Arsen – aber nur geringe Mengen.

  • PAK Das müssen Sie über diese Schad­stoffe wissen

    - Ihnen voll­ständig auszuweichen, ist kaum möglich, denn sie können fast über­all vorkommen, etwa in Lebens­mitteln, Kosmetik oder Spielzeug: Poly­zyklische aromatische...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.