Weg zur Arbeit Meldung

Die Zeit läuft. Obwohl die Fahrtkosten steigen, gibt es die Entfernungspauschale ab dem ersten Kilometer nur noch bis zum Jahresende.

Pendler mit 20 und mehr Kilometern Arbeitsweg müssen von kommendem Jahr an bis zu 580 Euro mehr Steuern zahlen. Bisher waren 30 Cent je Kilometer Arbeitsweg Werbungskosten. In Zukunft gilt: Erst ab dem 21. Kilometer berücksichtigt das Finanzamt Fahrtkosten als Werbungskosten. Auch für Fahrtkostenzuschüsse gibts strengere Regeln als bisher.

Finanztest erklärt, was sich bei den Fahrtkosten ändert und wie sich Pendler am besten auf die neuen Regeln einstellen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1042 Nutzer finden das hilfreich.