Weg zur Arbeit Meldung

Kleingeld summiert sich zu stattlichen Beträgen: Je weiter der Arbeitsort vom Wohnort entfernt ist, desto lohnender.

Mit der Entfernungspauschale für den Arbeitsweg sparen Arbeitnehmer die meisten Steuern. 2 000 Euro können sie im Schnitt für den Arbeitsweg absetzen: pro Person und Jahr. Bei einem Steuersatz von 30 Prozent spart das immerhin 600 Euro. Im Normalfall genügt eine Entfernung von 14 Kilometern zwischen Wohnung und Betrieb, um das Finanzamt an den Fahrtkosten zu beteiligen. Ist die Strecke kürzer, sind die Kosten meist über den Arbeitnehmerpauschbetrag abgedeckt.

Die CDU/CSU will die Entfernungspauschale jedoch kürzen. Auf 25 statt 30 Cent je Kilometer. Für die Steuererklärung 2005 gelten aber noch die alten Regeln. Selbst bei einem Wahlsieg der Union.

test sagt, wie Sie die Entfernungspauschale am besten nutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 887 Nutzer finden das hilfreich.