Webcams im Test Nur drei sind gut

Webcams im Test - Nur drei sind gut
Geheim­nisse? test-Grafikerin Susanna Donau hat bei Chats per Webcam stets eine Stell­wand hinter sich, die den Rest ihres Zimmers verbirgt. © Stiftung Warentest; Illustration: Anne Lehmann (M)

Der Webcam-Test (UHD, Full HD, SD) zeigt große Unterschiede bei Bild- und Tonqualität der verbauten Mikrofone. Nur einer der Testsieger bietet gutes Bild und guten Ton.

Webcams im Test Testergebnisse für 18 Webcams 09/2021

Inhalt
Liste der 18 getesteten Produkte
Webcams 09/2021
  • Conceptronic Amdis 01B Hauptbild
    Conceptronic Amdis 01B
  • Conceptronic Amdis 07B Hauptbild
    Conceptronic Amdis 07B
  • Creative Live Cam Sync Hauptbild
    Creative Live Cam Sync
  • Hama C-600 Pro Hauptbild
    Hama C-600 Pro
  • Lenovo 500 FHD Webcam Hauptbild
    Lenovo 500 FHD Webcam
  • Logitech Brio Ultra-HD Pro Hauptbild
    Logitech Brio Ultra-HD Pro
  • Logitech C270 HD Webcam Hauptbild
    Logitech C270 HD Webcam
  • Logitech C920 Pro HD Webcam Hauptbild
    Logitech C920 Pro HD Webcam
  • Logitech Streamcam Hauptbild
    Logitech Streamcam
  • Microsoft LifeCam HD-3000 Hauptbild
    Microsoft LifeCam HD-3000
  • Microsoft LifeCam Studio Hauptbild
    Microsoft LifeCam Studio
  • Midland W199 Full HD Webcam Hauptbild
    Midland W199 Full HD Webcam
  • Razer Kiyo Hauptbild
    Razer Kiyo
  • Sandberg USB Webcam Flex HD Hauptbild
    Sandberg USB Webcam Flex HD
  • Sandberg USB Webcam Pro Elite 4K UHD Hauptbild
    Sandberg USB Webcam Pro Elite 4K UHD
  • Trust GXT 1160 Vero Streaming Webcam Hauptbild
    Trust GXT 1160 Vero Streaming Webcam
  • Trust Trino HD Video Webcam Hauptbild
    Trust Trino HD Video Webcam
  • Trust Tyro Full HD Webcam Hauptbild
    Trust Tyro Full HD Webcam

18 Webcams fürs Home­office

Ob beim Meeting mit Kunden, im Bewerbungs­gespräch oder beim Home­schoo­ling: Auch in der Video­konferenz kann es wichtig sein, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Das klappt nur, wenn sowohl die Bild­qualität als auch die Tonqualität stimmen. 18 Modelle zwischen 30 und 170 Euro treten im Webcam-Vergleich der Stiftung Warentest an – 17 von ihnen mit einge­bautem Mikrofon. Sie lassen sich unterschiedlich gut als Konferenzkamera nutzen. Die besten von ihnen sind allemal besser als die eher mauen Webcams, die in vielen der Laptops aus unserem Notebook-Test verbaut sind.

Das bietet der Webcam-Test der Stiftung Warentest

  • Test­ergeb­nisse. Die Tabelle zeigt Bewertungen für 18 Webcams zwischen 30 und 170 Euro, darunter Geräte von Logitech, Microsoft und Trust.
  • Kauf­beratung und Tipps. Welche ist die beste Webcam? Mit unserem Vergleich finden Sie gute Webcam für Ihren PC. Wir sagen, mit welchen unterschiedlichen Stärken die drei Testsieger locken, wie sich bestimmte Digitalkameras als Webcam nutzen lassen und wie Sie mit einer guten Beleuchtung die Bild­qualität weiter verbessern.
  • Heft­artikel. Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus test 9/2021.

Webcams im Test Testergebnisse für 18 Webcams 09/2021

Webcam-Test 2021: Das zeichnet die besten Webcams aus

Webcams im Test - Nur drei sind gut
Leuchte. Als einziges Modell im Test bringt die Razer-Webcam eine eigene Beleuchtung mit. Sehr hell ist die allerdings nicht. © Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Nur drei Modelle im Test schaffen ein gutes Test­urteil für die Bild­qualität. Noch größer als beim Bild sind die Qualitäts­unterschiede bei den verbauten Mikrofonen: Sie erhalten Noten von sehr gut bis mangelhaft. Nur eine recht teure Webcam bietet ein gutes Bild und ein gutes Mikrofon. Ein weit güns­tigeres Modell schafft mit die beste Bild­qualität, erfordert aber Kompromiss­bereitschaft beim Ton.

Tipp: Wer für Video­anrufe ein Head­set nutzt, dem kann die Qualität des Webcam-Mikros egal sein. Alle Geräte aus unserem Bluetooth-Kopfhörer-Test haben ein Mikrofon und lassen sich als Head­set nutzen.

UHD, Full HD, SD: Wie wichtig ist die Auflösung?

Webcam-Anbieter bewerben ihre teureren Modelle gern mit einer besonders hohen Auflösung des Bild­sensors. Kürzel wie UHD (für Ultra High Definition) und 4K (für rund 4 000 Pixel horizontale Auflösung) deuten auf Sensoren mit einer vertikalen Auflösung von 2 160 Bild­zeilen hin – doppelt so viele wie beim Full-HD-Fernsehen. Doch so viele Pixel führen nicht zwingend zu einem besseren Bild. So haben manche UHD-Webcams nur eine befriedigende Bild­qualität, während die zwei Kameras mit dem besten Bild nur über 1 080 Bild­zeilen verfügen. Wichtiger als Pixelzahlen ist nun einmal die Qualität von Objektiv und Sensor.

Tipp: Ein gutes Webcam-Bild kommt am besten auf einem guten Monitor zur Geltung. Die besten zeigt unser Monitor-Test.

Webcams im Test Testergebnisse für 18 Webcams 09/2021

Mehr zum Thema

  • Systemkamera als Webcam So machen Sie im Video-Chat eine bessere Figur

    - Ob Home­office oder Freundes­kreis: Das Video­bild der einge­bauten Selfie-Kamera von Notebook oder Smartphone erscheint oft verwaschen und trüb. Auch Gegen­licht stört....

  • Fotografieren mit Systemkameras Wie tolle Bild­effekte gelingen

    - Wer das erste Mal eine hoch­wertige Kamera in der Hand hält, ist schnell über­fordert. Auto­matik­programme helfen, bringen aber nicht immer den gewünschten Bild­effekt....

  • Sofort­bild­kameras und Fotodru­cker im Test Oft haperts an der Bild­qualität

    - Einst Kult, dann fast verschwunden und jetzt wieder da: Sofort­bild­kameras erleben derzeit ein Revival. Aber wie gut ist die Bild­qualität wirk­lich? Die Stiftung...

10 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.01.2022 um 12:33 Uhr
Logitech Brio Ultra HD Pro/Teams

@Bratwurst1860: Die Videokonferenz-Software auf den Endgeräten und auf den vermittelnden Servern ändert sich mehrmals jährlich durch Aktualisierungen und führt massive Ton- und Bildbearbeitung durch. Diese kann also nicht unbedingt der Webcam oder dem Mikrophon angelastet werden.
Aber es ist natürlich bedauerlich, wenn das Zusammenspiel nicht optimal ist. Solche Sachverhalte ließen sich allerdings nur durch langfristige und aufwendige Untersuchungen feststellen.

Bratwurst1860 am 22.01.2022 um 07:44 Uhr
Logitech Brio Ultra HD Pro/Teams

Obwohl die Logitech Brio Ultra HD Pro für Teams zertifiziert ist, funktioniert die da nur mehr als schlecht. Das Bild ist grauenhaft. Das Problem ist bekannt, aber weder Microsoft noch Logitech ändern da was daran.
Da Teams sehr häufig eingesetzt wird, würde meines Erachtens eine massive Abwertung notwendig sein.

Profilbild Stiftung_Warentest am 25.11.2021 um 11:13 Uhr
Webcam Test Logitech Brio 4k Stream

@mailbox2005: Das Modell Brio 4k Stream haben wir nicht untersucht und können leider keine Einschätzung geben. Die Testergebnisse gelten nur für das geprüfte Modell und sind nicht auf andere Modelle übertragbar.

mailbox2005 am 24.11.2021 um 22:45 Uhr
Webcam Test Logitech Brio 4k Stream

In dem Test wurde die Logitech Brio Pro Webcam getestet. Gab es auch einen Test der baugleichen Schwester Logitech Brio 4k Stream? Lediglich die Software bzw. Firmware ist eine ganz andere.
Erstere ist zB für MS Teams zertifiziert, die letztere nicht. Ich frage mich was der konkrete Unterschied zwischen beiden ist. Nach einem Test mit der Brio 4K Stream Version in MS Teams bin ich von der Bildqualität etwas enttäuscht ggü meiner integrierten Notebook-Cam mit 720er Auflösung.
Nach Auskunft von Logitech ist die Zielgruppe für erste für Businesskunden, letztere für Privatkunden ohne die genaueren Spezifikationen zu erklären.

Profilbild Stiftung_Warentest am 02.09.2021 um 09:35 Uhr
Stativgewinde

@Odysee: Vielen Dank für Ihren aufmerksamen Hinweis! Sie haben recht, wir werden das umgehend korrigieren.