WeTab - im Vergleich zu iPad und Netbook

Anbieter und Produkt

WeTab

Apple

Netbook

WeTab

WeTab 3G

iPad

iPad 3G

Samsung N220-Marvel 1

Preis und Leistung

Preis circa

450 Euro

570 Euro

500, 600 oder 700 Euro

600, 700 oder 800 Euro

355 Euro

Speicher

16 GB

32 GB

16, 32 oder 64 GB

16, 32 oder 64 GB

250 GB

Prozessor

Intel Atom N450
1,66 GHz

Apple A4 SOC
1 GHz

Intel Atom N450
1,66 GHz

Arbeits­speicher

1 024 MB

256 MB

1 024 MB

Bild­schirm

11,6 Zoll (29,5 cm)

9,7 Zoll (24,6 cm)

10,1 Zoll (25,6 cm)

Bild­schirm­auflösung in Pixel

1 366 x 768

1 024 x 768

1 024 x 600

Bedienung über ...

Touchs­creen
mit virtueller Tastatur

Touchs­creen
mit virtueller Tastatur

Tastatur und Maus
oder Touch­pad

Betriebs­system

MeeGo 2

iOS4 3

Wind­ows 7 Starter

Webseite

wetab.mobi

apple.com

samsung.de

Ausstattung

LAN

nein

nein

nein

nein

ja

WLAN

ja

ja

ja

ja

ja

Internet mobil (mit SIM-Karte)

nein

ja

nein

ja

      nein4

GPS (Satelliten­ortung)

nein

ja

nein

ja

nein

Webcam

ja

ja

nein

nein

ja

Installation von Software

nur aus WeTab App-Store

nur aus Apples App-Store

aus beliebigen Quellen

Anschlüsse

  • 2 x USB
  • Kartenleser SD/SDHC
  • Audio­ausgang
  • Mini-HDMI
  • 30-poliger Dock-Anschluss 5
  • Kopf­hörer mit Mikrofon
  • 3 x USB
  • Kartenleser SD/SDHC
  • VGA-Monitor-Anschluss
  • Kopf­hörer
  • Mikrofon

Akku

Lauf­zeit laut Anbieter

bis zu 6 Stunden

bis zu 10 Stunden

bis zu 11 Stunden

Lauf­zeit Surfen via WLAN (hh:mm) 

03:25

rund 10:00

10:10

Lauf­zeit Video abspielen (hh:mm)

02:50 6

rund 10:00

07:10 7

Lade­zeit (hh:mm)

02:25

04:20

02:10

Größe und Gewicht

Höhe

19 cm

24 cm

19 cm

Breite

29 cm

19 cm

27 cm

Tiefe (Dicke)

1,4 cm

1,4 cm

3,8 cm

Gewicht

995g

1 020g

680g

730g

1 300g

Zurück zum Schnelltest

    Stand: Oktober 2010.

    ja vorhanden, nein nicht vorhanden

    • 1 Bestes Netbook in test 08/2010.
    • 2 Mobiles Linux-Betriebs­system. Open-Source. Entwickelt von Intel und Nokia.
    • 3 Mobiles Betriebs­system von Apple.
    • 4 Mobiles Internet nur mit Zubehör: USB-Surf­stick.
    • 5 Mit USB-Spezial­kabel zur Verbindung zum PC. Als Zubehör erhältlich: Adapter zum Import von Fotos von Digitalkamera oder SD-Speicherkarte.
    • 6 MPEG-4-Video in Dauer­schleife
    • 7 DVD-Video über externes Lauf­werk