Wasser­kocher

Ohne Temperatur­regelung

27.12.2012

Wasser­kocher Testergebnisse für 18 Wasserkocher 01/2013

Anzeigen
Inhalt

Alle fünf guten Kocher ohne Temperatur­regelung sind einfach zu hand­haben. Kenwood kMix zeigt die Füll­menge in Tassen an. Eine Skala in Litern wäre sinn­voller. Auch der Russell Hobbs misst in Tassen. Er kocht das Wasser am schnellsten, muss aber an eine mit 16 Ampere abge­sicherte Steck­dose. Die ist nicht über­all vorhanden. Der Moulinex subito BY taugt nur für viel Wasser, die kleinste Menge auf der Skala zeigt 0,8 Liter. Der Cloer kostet keine 30 Euro und ist wegen seines Kunst­stoff­bottichs der leichteste unter den Guten. Der Tefal-Kocher hat beid­seits eine beispielhaft gut ables­bare Füll­stands­anzeige.

  • Mehr zum Thema

    Entkalker im Test Sogar für Kaffee­maschinen geeignet

    - Kalk aus dem Leitungs­wasser lagert sich mit der Zeit ab, kann Durch­flüsse verstopfen und Geräte wie Wasser­kocher oder Kaffee­maschinen beschädigen. Deshalb ist...

    Schneidebretter im Test Holz schlägt Plastik

    - Das Schweizer Konsumentenmagazin K-Tipp untersuchte kürzlich Schneidebretter. Nach zwei Wochen Benut­zung und täglicher Hand­wäsche war das Buchen­holz­brett Propp­mätt...

    Unkaputt­bare Haus­halts­geräte Testsieger der Herzen

    - Held unseres jüngsten Hand­mixer-Tests: ein 40 Jahre alter RG 28s aus DDR-Produktion. Wir danken für Ihre Zuschriften mit Liebes­erklärungen an ähnlich robuste Rackerer....