Waschmaschinen Test

Sie sind billiger als die teuren Topmodelle mit Superschleuder: Waschmaschinen der Schleuderleistung B mit nur 1200 Umdrehungen pro Minute. Wer seine Wäsche auf der Leine trocknet, braucht keine stärkere Schleuder. Sauber wird die Wäsche auch in den billigeren Maschinen. Die Stiftung Warentest hat 13 preisgünstige Waschmaschinen mit Bullauge und drei Toplader geprüft. Gute Modelle sind ab 500 Euro zu haben. Darunter gibt es bestenfalls Mittelmaß. Fünf Maschinen können auslaufen oder gehen zu schnell kaputt.

test zeigt die besten Waschmaschinen für kleines Geld.

Im Test: 16 Waschmaschinen der Schleuderklasse B (maximal 1 200 Schleuderumdrehungen pro Minute). Davon 13 Frontlader und 3 Toplader. Preise: 395 bis 970 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Waschmaschinen

Dieser Artikel ist hilfreich. 1606 Nutzer finden das hilfreich.