Auch wenn Sie über die Lebensmittelpreise stöhnen – die Statistik bescheinigt uns vergleichsweise billige Nahrungsmittel. Im Durchschnitt gibt ein Haushalt 12 Prozent seines Einkommens für Essen und Trinken aus, vor 50 Jahren waren es 40 Prozent. Die deutschen Lebensmittelpreise gelten im Vergleich zu vielen Nachbarländern als niedrig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 339 Nutzer finden das hilfreich.