Was bedeutet Soundprojektor oder Soundbar

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Soundbars.

Was es ist: Eine Soundbar ist keine Musikberieselung in der Cocktailbar, sondern eine Stange (engl. „Bar“) neben­einander angeordneter Lautsprecher, die Raumklang erzeugen soll. Normalerweise sind dafür mehrere im Raum verteilte Schallquellen notwendig. Für Stereoklang können Soundbars gefallen, echten Raumklang bieten sie aber nicht. Soundbars werden unter das Fernsehgerät geschoben. Manche Fernsehgeräte integrieren sie bereits.

Wer es braucht: Ästheten mit nicht zu hoher Erwartung an einen effektvollen Surroundklang bei Kinofilmen. Soundbars nutzen die Reflexion der Zimmerwände, um den Ton im Zimmer zu verteilen, da können aber schon Schrankwand und Gardinen stören. Beim herkömmlichen Surroundsound werden fünf oder mehr separate Lautsprecher im Raum verteilt. Das sieht nicht unbedingt wohnlich aus, punktet aber wenigstens mit einem echten Raumklang.

Mehr zum Thema

  • Raum­klang bei Fernsehern Schafft ein TV allein Kino-Atmosphäre?

    - Fernseher mit Raum­klang – damit werben einige Anbieter von TV-Geräten. Ob Kino-Atmosphäre ohne Zusatz­boxen möglich ist, zeigt unser Schnell­test.

  • Laptop, Notebook, Ultra­book 10 Tipps, wie Sie Ausstattungs­probleme einfach lösen

    - Keine Lan-Buchse, zu wenig USB-Anschlüsse, schlechte Webcam: In unseren Notebook-Tests stoßen wir oft auf solche Schwächen. Diese 10 simplen Tricks helfen.

  • Bluetooth So lösen Sie Verbindungs­probleme

    - Der drahtlose Laut­sprecher empfängt keine Musik vom Handy? Wind­ows findet keine Geräte? Nicht immer klappt die Verbindung von Geräten via Bluetooth reibungs­los. Hier...