Was bedeutet Meldung

Was es ist: Der Dioptrienausgleich ist ein Einstellring am Okular von Ferngläsern oder ein Knopf oder Schieber am Sucher gut ausgestatteten Kameras und Camcordern. Er wird so lange verstellt, bis das Sucherbild scharf ist. Dadurch können schwach Fehlsichtige das Sucherbild auf ihre Augenstärke anpassen. Brillenträger können durch die Einstellungen den Sucher auch ohne Brille nutzen. Der übliche Verstellbereich geht von plus drei bis minus drei Dioptrien.

Wer es braucht: Nicht nur Brillenträgern erleichtert der Dioptrienausgleich den Umgang mit dem Okularsucher an Kameras oder Camcordern. Bei Ferngläsern (Binokulare) ist er sogar unabdingbar: Bei kaum jemandem sehen beide Augen gleich scharf. Die Dioptrieneinstellung kann Unterschiede in der Sehschärfe der beiden Augen ausgleichen. Das verbessert das räumliche Sehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 417 Nutzer finden das hilfreich.