Wartezeiten beim Essen in einem Ferienhotel von 20 bis 30 Minuten müssten in Zeiten des Pauschal- und Massentourismus in Kauf genommen werden, urteilte das Landgericht Düsseldorf. Es handele sich hierbei um keinen Mangel, sondern um eine entschädigungslos hinzunehmende Unannehmlichkeit (Az. 22 S 631/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 88 Nutzer finden das hilfreich.