Wartezeiten Meldung

Kassenpatienten warten im Schnitt 20 Tage auf einen Arzttermin, Privatpatienten 14 Tage. Der Unterschied hat sich seit 2008 um fünf Tage verringert, ergab eine Studie des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen. Trotzdem müssen gesetzlich Versicherte sich insbesondere bei Fachärzten noch immer deutlich länger gedulden. Nur bei akuten Beschwerden werden zwei Drittel der Patienten noch am selben Tag behandelt, egal wie sie versichert sind.

Die Zeit im Wartezimmer hat sich auf durchschnittlich 27 Minuten verkürzt. Am längsten warten Patienten bei Orthopäden und Augenärzten, am schnellsten kommen sie beim Zahnarzt dran.

Dieser Artikel ist hilfreich. 245 Nutzer finden das hilfreich.