Warteschleifen bei Hotlines Meldung

Die Abzocke bei Warteschleifen geht weiter: Bei einer aktuellen Erhebung der Bundestagsfraktion der Grünen mussten die Anrufer im Schnitt rund zweieinhalb Minuten am Telefon warten und zahlten dafür etwa 2,50 Euro. Besonders negativ fielen einige Billigflieger auf. Ryanair und Easyjet berechneten durchschnittlich 5 Euro, bis der Ansprechpartner an der Leitung war. In unserem Test der Hotlines von Telefonanbietern zahlten wir nicht ganz so viel. Allerdings langten auch hier einige Anbieter zu: Bei der Telekom, bei 1&1 und bei Vodafone machte das nervige Warten mehr als die Hälfte der Gesprächskosten aus. Damit könnte bald Schluss sein: Kostenlose Warteschleifen sind Teil der geplanten Änderungen am Telekommunikationsgesetz, das 2011 verabschiedet werden soll. Laut Medienberichten könnte sich die Umsetzung aber verzögern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 289 Nutzer finden das hilfreich.