Die Geno Wohn­baugenossenschaft eG aus Ludwigs­burg hat mitgeteilt, das Amts­gericht Ludwigs­burg habe ihrem Antrag auf ein Insolvenz­plan­verfahren am 25. Mai 2018 statt­gegeben und Dietmar Haffa von der Kanzlei Schultze & Braun zum vorläufigen Sach­walter bestellt. Zuvor hatte der Aufsichts­rat zwei Vorstände ihres Amtes enthoben und eine Sonderprüfung zu Pflicht­widrigkeiten und Schaden­ersatz­ansprüchen in Auftrag gegeben. Wir hatten im Juli 2015 auf wirt­schaft­liche Probleme hingewiesen und Geno auf die Warnliste Geldanlage gesetzt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.