Wanderschuhe im Test Die Besten sind robust und atmungs­aktiv

Wanderschuhe im Test - Die Besten sind robust und atmungs­aktiv
Ab in die Natur. Am trockensten lief es sich im Renegade. © mauritius images / imageBROKER; R. Kienberger

Leichte Trekking­schuhe eignen sich für Wanderungen im Gebirge bis etwa zur Baum­grenze. Testkollegen der Schweizer Zeit­schrift Saldo haben zwölf Damen­modelle geprüft – ein entsprechendes Paar für Männer gibt es von fast allen. Die Tester bewerteten unter anderem, wie halt­bar, atmungs­aktiv und wasser­dicht die Schuhe sind. Am besten schnitt der zirka 140 Euro teure Renegade GTX Mid Ws von Lowa ab. Er trotzte der Regen­prüfung und trans­portierte Schweiß schnell nach außen. Knapp dahinter folgten der X Ultra Mid 2 GTX W von Salomon für rund 120 Euro und Meindls X-SO 70 Mid GTX für etwa 160 Euro. Der Meindl trocknet innen besonders schnell, der Salomon eher lang­sam. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Test (kosten­pflichtig) der Schweizer Kollegen Wanderschuhe: nicht alle Modelle sind wasserdicht.

Tipp: Probieren Sie die Schuhe mit Wanderso­cken an. Die Ferse muss fixiert sein. Der Fuß darf nicht vor- oder zurück­rutschen. Vor den Zehen sollte Platz sein.

Mehr zum Thema

  • Leichte Wanderschuhe im Test Diese Schuhe eignen sich für einfache Touren

    - Taugen Halb­schuhe für eine Berg­wanderung? Dieser Frage gingen mehrere unserer Part­ner­organisationen in einem europäischen Gemein­schafts­test nach, unter anderem das...

  • Wanderstiefel im Test Vom Senkel bis zur Sohle

    - Unsere schwe­dische Part­nerzeit­schrift Råd & Rön hat zwölf halb­hohe Wanderstiefel getestet. Die beiden besten sind auch in Deutsch­land im Handel.

  • Schlafsäcke im Test Gute Schlafsäcke für 25 bis 130 Euro

    - Raus in die Natur: Das Schweizer Verbrauchermagazin Saldo hat Schlafsäcke für Frühling und Herbst geprüft.