Wanderschuhe Warum löst sich plötzlich die Sohle?

Wanderschuhe - Warum löst sich plötzlich die Sohle?
Achtung! Löst sich die Sohle, kann es unangenehm werden. © mauritius images / H. Lippert

Während einer Tour lösten sich die Sohlen von den Wanderschuhen. Wie kann das passieren?

Früher war das Obermaterial von Wanderschuhen mit den Sohlen vernäht oder mit dem Kunststoff EVA verklebt. Heute verwenden viele Hersteller eine Verbindung mit Weichmachern. Dadurch wird der Schuh bequemer. Der Verbraucher muss ihn nicht erst lange einlaufen. Jedoch verflüchtigt sich der Stoff teil­weise nach wenigen Jahren – vor allem, wenn der Schuh lange unbe­nutzt herum­steht. Dann wird die Sohle hart und kann sich ablösen. Praktisch wäre, wenn ein Herstellungs­datum auf den Schuhen stünde.

Tipp: Tragen Sie die Wanderschuhe regel­mäßig und lassen Sie sie immer gut trocknen, bevor es wieder losgeht.

Mehr zum Thema

  • Leichte Wanderschuhe im Test Diese Schuhe eignen sich für einfache Touren

    - Taugen Halb­schuhe für eine Berg­wanderung? Dieser Frage gingen mehrere unserer Part­ner­organisationen in einem europäischen Gemein­schafts­test nach, unter anderem das...

  • Funk­tions­jacken im Test Die besten fluorfreien Modelle für Damen und Herren

    - In wetter­fester Kleidung kann schädliche Chemie stecken. Geht es auch ohne? Die Stiftung Warentest hat acht zweilagige Funk­tions­jacken getestet, die laut Anbieter...

  • Fern­glas-Test Schad­stoffe trüben die Aussicht

    - Fern­gläser holen die Natur ganz nah heran. Viele sind aber stark mit Schad­stoffen belastet. Nur drei Geräte schneiden im Fern­glas-Test gut ab.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.